Interface Gehäuse für Steckverbinder

Interface-Gehäuse für Steckverbinder nach IEC 60 603-2/DIN 41 612

Aus Kunststoff und Metall

Ihre Vorteile

  • Metall-Ausführung
  • Schirmungskonzept
  • Auch für Bahnanwendungen nach BN 74 016

Interface-Gehäuse für Steckverbinder nach IEC 60 603-2/DIN 41 612

Schalengehäuse für DIN-Steckverbinder

Das Interface-Gehäuse Metall ist auf der Grundlage der Interface-Gehäuse Kunststoff als Ganzmetallgehäuse mit Metallführungsteilen für besondere Beanspruchungen entwickelt worden.

Es zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:

  • Passend für alle 19" Frontplatten nach IEC 60 297-3 und IEEE-Fronten nach P1101.10
  • Zur Schirmung zwischen Interface-Gehäuse und Frontplatte sind bei den Bauformen E
    und F1 HF-Dichtungen (Schirmbleche) an der Übergabeseite nachrüstbar
  • Kodierungen sind je nach Bauform entweder integriert oder nachrüstbar
  • 3 Kabeleinführungsöffnungen
  • Für Kabeldurchmesser bis 17 mm
  • Anwendungsgebiete mit besonderer Beanspruchung wie z. B. bei der Bahntechnik,
    Kraftwerkstechnik usw.

Technische Daten

Abmessungen
IEC 60 297/DIN 41 494
Werkstoff
Werkstoff Gehäuseschalen: Zinkdruckguss
Führungsteile: Zinkdruckguss oder Kunststoff metallisiert
übrige Teile: rostfreier Stahl, Stahl, Messing
Oberfläche
Gehäuseschalen: trommelpoliert oder verzinkt und chromatiert oder vernickelt
sonstige Teile: verzinkt, vernickelt