Kassette mit einteiligen Seitenwänden

Kassette mit einteiligen Seitenwänden

Schnelle und einfache Montage

Ihre Vorteile

  • Passend in allen Baugruppenträgern nach IEC 60 297
  • Aufnahme von Leiterplatten im Europaformat (3HE, 6HE) nach IEC 60 297

Kassette mit einteiligen Seitenwänden

Die Einfache

Die Kassette erfüllt zwei Funktionen:

- zum einen ist sie wie eine Leiterplatte in einen Baugruppenträger einsteckbar,
- zum anderen kann sie steckbare Leiterplatten aufnehmen.
Kassette mit einteiligen Seitenwänden:
Einteilige Profilseitenwände bilden in Verbindung mit einer Frontplatte und einer Rückwand die funktionsfähige Kassette, die durch Dach-und Bodenbleche verkleidet wird.

  • Die seitlichen Kanten der Frontplatte sind zur Aufnahme von HF-Dichtungsfedern geschlitzt, die Federn fügen sich harmonisch in das Frontplattenraster ein und benötigen keinen zusätzlichen Raum.
  • Passend in alle Baugruppenträgern nach IEC 60 297.
  • Die Führung der Kassette im Baugruppenträger erfolgt in Führungshaltern für Leiterplatten.
  • Zur Führung der rechten Kassettenseite wird der Führungshalter um 180 gedreht
  • eingebaut.
  • Geeignet zur Aufnahme von Leiterplatten im Europaformat (3HE, 6HE) nach IEC 60 297.
  • Seitenwände und Tiefenprofile besitzen Führungsnuten zum Einschieben von 3 HE- oder 6HE-Leiterplatten, wobei nur der Einbau links normgerecht ist.
  • In Dach- und Bodenbleche können im 5.08-mm-Raster weitere Führungshalter zur Aufnahme interner Karten eingerastet werden.
  • Beim Einsatz im Baugruppenträger verbleibt zwischen Kassette und der rechts daneben befindlichen Leiterplatte ein Abstand von 2,47 mm.

Drei verschiedene Rückwände stehen zur Verfügung:

  1. Kassette "RG" (Rückwand geschlossen): Die Kassette ist für den freien Einbau besonders geeignet.
  2. Kassette "RT" (Rückwand mit Teilausbruch): Die Rückwand ist mit einem 4-TE-Ausbruch zur Montage eines Steckverbinders versehen.
  3. Kassette "RV" (Rückwand mit Vollausbruch): Die Rückwand ist über die gesamte Breite ausgebrochen und mit einem Lochraster zur Montage von Steckverbindern versehen.

Abmessungen:

Der Kassettenkonstruktion liegen folgende Raster zugrunde:

  • Breitenraster 5,08 mm
  • Höhenraster 44,45 mm
  • Tiefenraster 10,00 mm



Technische Daten

Normen
IEC 60 297, Teil 3
Werkstoffe
Rückwand RV, Dach-/Bodenblech: Stahlblech
Befestigungsteile: Stahl
Griffe: Kunststoff
übrige Teile: Aluminium
Oberflächen
Seitenwandblech, Hauben, Rückwand RV: unbehandelt
Frontplatte: Front eloxiert, Rückseite und Kanten unbehandelt
übrige Teile: farblos chromatiert
Schutzart
IP 30
Anwendungsklasse
-25 °C, bis 70 °C, =< 75 % rel. Feuchte, Betauung möglich
Elektrische Anforderung
Alle Teile sind nach dem Montieren gemäß
VDE 100 § 8 Nb leitend miteinander verbunden